Commit f70f8ccf authored by spriver's avatar spriver
Browse files

Unfuzzied and adjusted translations

parent e5b31fd8
......@@ -7,14 +7,14 @@ msgid ""
msgstr ""
"Project-Id-Version: Tails\n"
"POT-Creation-Date: 2016-03-07 18:54+0100\n"
"PO-Revision-Date: 2015-10-28 18:18+0100\n"
"PO-Revision-Date: 2016-03-09 13:37+0100\n"
"Last-Translator: Tails translators <tails@boum.org>\n"
"Language-Team: Tails translators <tails@boum.org>\n"
"Language: de\n"
"MIME-Version: 1.0\n"
"Content-Type: text/plain; charset=UTF-8\n"
"Content-Transfer-Encoding: 8bit\n"
"X-Generator: Poedit 1.8.5\n"
"X-Generator: Poedit 1.8.7.1\n"
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -22,19 +22,10 @@ msgid "[[!meta title=\"Warning\"]]\n"
msgstr "[[!meta title=\"Warnhinweise\"]]\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"Even though we do our best to offer you good tools to protect your privacy "
"while using a computer, **there is no magic or perfect solution to such a "
"complex problem**. Understanding well the limits of such tools is a crucial "
"step to, first, decide whether Tails is the right tool for you, and second, "
"make a good use of it."
msgid "Even though we do our best to offer you good tools to protect your privacy while using a computer, **there is no magic or perfect solution to such a complex problem**. Understanding well the limits of such tools is a crucial step to, first, decide whether Tails is the right tool for you, and second, make a good use of it."
msgstr ""
"Obwohl wir unser Bestes geben, um Ihnen gute Werkzeuge anzubieten, die Ihre "
"Privatsphäre während der Benutzung eines Computers schützen, **gibt es keine "
"magische oder perfekte Lösung für ein derart komplexes Problem**. Die "
"Grenzen dieser Werkzeuge zu verstehen ist ein sehr wichtiger Schritt, um "
"zunächst zu entscheiden, ob Tails das richtige Werkzeug für Sie ist, und um "
"Ihnen anschließend beim sinnvollen Gebrauch zu helfen."
"Obwohl wir unser Bestes geben, um Ihnen gute Werkzeuge anzubieten, die Ihre Privatsphäre während der Benutzung eines Computers schützen, **gibt es keine magische oder perfekte Lösung für ein derart komplexes Problem**. Die Grenzen dieser Werkzeuge zu verstehen ist ein sehr wichtiger Schritt, um zunächst zu entscheiden, ob Tails das richtige Werkzeug für Sie "
"ist, und um Ihnen anschließend beim sinnvollen Gebrauch zu helfen."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -52,14 +43,8 @@ msgid "Tails does not protect against compromised hardware\n"
msgstr "Tails schützt nicht vor kompromittierter Hardware\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"If the computer has been compromised by someone having physical access to it "
"and who installed untrusted pieces of hardware (like a keylogger), then it "
"might be unsafe to use Tails."
msgstr ""
"Wenn der Computer von einer Person mit physikalischem Zugriff kompromittiert "
"wurde und Hardware installiert wurde, der nicht vertraut werden kann "
"(beispielsweise ein Keylogger), könnte es unsicher sein, Tails zu benutzen."
msgid "If the computer has been compromised by someone having physical access to it and who installed untrusted pieces of hardware (like a keylogger), then it might be unsafe to use Tails."
msgstr "Wenn der Computer von einer Person mit physikalischem Zugriff kompromittiert wurde und Hardware installiert wurde, der nicht vertraut werden kann (beispielsweise ein Keylogger), könnte es unsicher sein, Tails zu benutzen."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -72,30 +57,16 @@ msgid "Tails can be compromised if installed or plugged in untrusted systems\n"
msgstr "Tails kann kompromittiert werden, wenn es in Systemen installiert oder benutzt wird, denen nicht vertraut wird\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"When starting your computer on Tails, it cannot be compromised by a virus in "
"your usual operating system, but:"
msgstr ""
"Wenn Sie Ihren Computer mit Tails starten, kann es nicht durch einen Virus, "
"der in Ihrem eigentlichem Betriebssystem ist, kompromittiert werden, aber:"
msgid "When starting your computer on Tails, it cannot be compromised by a virus in your usual operating system, but:"
msgstr "Wenn Sie Ihren Computer mit Tails starten, kann es nicht durch einen Virus, der in Ihrem eigentlichem Betriebssystem ist, kompromittiert werden, aber:"
#. type: Bullet: '* '
msgid ""
"Tails should be installed from a trusted system. Otherwise it might be "
"corrupted during installation."
msgstr ""
"Tails sollte von einem System, dem vertraut werden kann, installiert werden. "
"Anderenfalls könnte es während der Installation korrumpiert werden."
msgid "Tails should be installed from a trusted system. Otherwise it might be corrupted during installation."
msgstr "Tails sollte von einem System, dem vertraut werden kann, installiert werden. Anderenfalls könnte es während der Installation korrumpiert werden."
#. type: Bullet: '* '
msgid ""
"Plugging your Tails device in a compromised operating system might corrupt "
"your Tails installation, and destroy the protection that Tails provides. "
"Only use your Tails device to start Tails."
msgstr ""
"Das Anschließen eines Tails Medium an ein kompromittiertes Betriebssystem "
"könnte Ihre Installation von Tails korrumpieren und den Schutz, den Tails "
"bietet, zerstören. Benutzen Sie Ihr Medium nur dazu, um Tails zu starten."
msgid "Plugging your Tails device in a compromised operating system might corrupt your Tails installation, and destroy the protection that Tails provides. Only use your Tails device to start Tails."
msgstr "Das Anschließen eines Tails Medium an ein kompromittiertes Betriebssystem könnte Ihre Installation von Tails korrumpieren und den Schutz, den Tails bietet, zerstören. Benutzen Sie Ihr Medium nur dazu, um Tails zu starten."
#. type: Plain text
msgid "See the [[corresponding FAQ|support/faq#compromised_system]]."
......@@ -112,24 +83,12 @@ msgid "Tails does not protect against BIOS or firmware attacks\n"
msgstr "Tails schützt nicht vor BIOS- oder Firmware-Angriffen\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"It is also impossible for Tails to protect against attacks made through the "
"BIOS or other firmware embedded in the computer. These are not managed or "
"provided by the operating system directly, and no operating system can "
"protect against such attacks."
msgstr ""
"Es ist auch unmöglich für Tails, vor Angriffen zu schützen, die durch das "
"BIOS oder andere, in den Computer eingebettete Firmware, durchgeführt "
"werden. Diese werden nicht direkt durch das Betriebssystem verwaltet oder "
"bereitgestellt und kein Betriebssystem kann vor solchen Angriffen schützen."
msgid "It is also impossible for Tails to protect against attacks made through the BIOS or other firmware embedded in the computer. These are not managed or provided by the operating system directly, and no operating system can protect against such attacks."
msgstr "Es ist auch unmöglich für Tails, vor Angriffen zu schützen, die durch das BIOS oder andere, in den Computer eingebettete Firmware, durchgeführt werden. Diese werden nicht direkt durch das Betriebssystem verwaltet oder bereitgestellt und kein Betriebssystem kann vor solchen Angriffen schützen."
#. type: Plain text
msgid ""
"See for example, this [attack on BIOS by LegbaCore](https://www.youtube.com/"
"watch?v=sNYsfUNegEA)."
msgstr ""
"Sehen Sie zum Beispiel diesen [BIOS-Angriff von LegbaCore](https://www."
"youtube.com/watch?v=sNYsfUNegEA)."
msgid "See for example, this [attack on BIOS by LegbaCore](https://www.youtube.com/watch?v=sNYsfUNegEA)."
msgstr "Sehen Sie zum Beispiel diesen [BIOS-Angriff von LegbaCore](https://www.youtube.com/watch?v=sNYsfUNegEA)."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -147,16 +106,8 @@ msgid "**Tor is about hiding your location, not about encrypting your communicat
msgstr "**Tor soll Ihren Aufenthaltsort verbergen, nicht Ihre Verbindung verschlüsseln.**\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"Instead of taking a direct route from source to destination, communications "
"using the Tor network take a random pathway through several Tor relays that "
"cover your tracks. So no observer at any single point can tell where the "
"data came from or where it's going."
msgstr ""
"Anstatt einen direkten Weg von der Quelle zum Ziel zu nehmen, verlaufen "
"Verbindungen über das Tor-Netzwerk auf einem zufälligen Weg über mehrere Tor-"
"Relais, sodass kein Beobachter an irgendeinem Ort sagen kann, wo die Daten "
"herkamen oder wohin sie übertragen werden."
msgid "Instead of taking a direct route from source to destination, communications using the Tor network take a random pathway through several Tor relays that cover your tracks. So no observer at any single point can tell where the data came from or where it's going."
msgstr "Anstatt einen direkten Weg von der Quelle zum Ziel zu nehmen, verlaufen Verbindungen über das Tor-Netzwerk auf einem zufälligen Weg über mehrere Tor-Relais, sodass kein Beobachter an irgendeinem Ort sagen kann, wo die Daten herkamen oder wohin sie übertragen werden."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -165,36 +116,19 @@ msgstr "[[!img htw2-tails.png link=no alt=\"Eine Tor-Verbindung geht üblicherwe
#. type: Plain text
msgid ""
"The last relay on this circuit, called the exit node, is the one that "
"establishes the actual connection to the destination server. As Tor does "
"not, and by design cannot, encrypt the traffic between an exit node and the "
"destination server, **any exit node is in a position to capture any traffic "
"passing through it**. See [Tor FAQ: Can exit nodes eavesdrop on "
"communications?](https://trac.torproject.org/projects/tor/wiki/"
"TheOnionRouter/TorFAQ#CanexitnodeseavesdroponcommunicationsIsntthatbad)."
"The last relay on this circuit, called the exit node, is the one that establishes the actual connection to the destination server. As Tor does not, and by design cannot, encrypt the traffic between an exit node and the destination server, **any exit node is in a position to capture any traffic passing through it**. See [Tor FAQ: Can exit nodes eavesdrop on "
"communications?](https://trac.torproject.org/projects/tor/wiki/TheOnionRouter/TorFAQ#CanexitnodeseavesdroponcommunicationsIsntthatbad)."
msgstr ""
"Das letzte Relais einer solchen Verbindung, das Ausgangsrelais, stellt die "
"eigentliche Verbindung zu dem Zielserver her. Da Tor die Daten zwischen "
"Ausgangsrelais und Zielserver nicht verschlüsselt und konzeptionell nicht "
"verschlüsseln kann, **kann jedes Ausgangsrelais jeden beliebigen durch ihn "
"hindurch geleiteten Datenverkehr aufzeichnen**. Siehe [Tor FAQ: Can exit "
"nodes eavesdrop on communications?](https://trac.torproject.org/projects/tor/"
"wiki/TheOnionRouter/TorFAQ#CanexitnodeseavesdroponcommunicationsIsntthatbad)."
"Das letzte Relais einer solchen Verbindung, das Ausgangsrelais, stellt die eigentliche Verbindung zu dem Zielserver her. Da Tor die Daten zwischen Ausgangsrelais und Zielserver nicht verschlüsselt und konzeptionell nicht verschlüsseln kann, **kann jedes Ausgangsrelais jeden beliebigen durch ihn hindurch geleiteten Datenverkehr aufzeichnen**. Siehe [Tor FAQ: Can "
"exit nodes eavesdrop on communications?](https://trac.torproject.org/projects/tor/wiki/TheOnionRouter/TorFAQ#CanexitnodeseavesdroponcommunicationsIsntthatbad)."
#. type: Plain text
msgid ""
"For example, in 2007, a security researcher intercepted thousands of private "
"e-mail messages sent by foreign embassies and human rights groups around the "
"world by spying on the connections coming out of an exit node he was "
"running. See [Wired: Rogue Nodes Turn Tor Anonymizer Into Eavesdropper's "
"Paradise](http://www.wired.com/politics/security/news/2007/09/embassy_hacks)."
"For example, in 2007, a security researcher intercepted thousands of private e-mail messages sent by foreign embassies and human rights groups around the world by spying on the connections coming out of an exit node he was running. See [Wired: Rogue Nodes Turn Tor Anonymizer Into Eavesdropper's Paradise](http://www.wired.com/politics/security/news/2007/09/"
"embassy_hacks)."
msgstr ""
"Beispielsweise hat ein Sicherheitsforscher im Jahr 2007 weltweit tausende "
"private E-Mails zwischen ausländischen Botschaften und Menschenrechtsgruppen "
"abgehört, indem er die aus von ihm betriebenen Ausgangsrelais ausgehenden "
"Verbindungen überwacht hat. Siehe [Wired: Rogue Nodes Turn Tor Anonymizer "
"Into Eavesdropper's Paradise](http://www.wired.com/politics/security/"
"news/2007/09/embassy_hacks)."
"Beispielsweise hat ein Sicherheitsforscher im Jahr 2007 weltweit tausende private E-Mails zwischen ausländischen Botschaften und Menschenrechtsgruppen abgehört, indem er die aus von ihm betriebenen Ausgangsrelais ausgehenden Verbindungen überwacht hat. Siehe [Wired: Rogue Nodes Turn Tor Anonymizer Into Eavesdropper's Paradise](http://www.wired.com/politics/"
"security/news/2007/09/embassy_hacks)."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -264,8 +198,7 @@ msgstr ""
#. type: Plain text
msgid "See also [[Can I hide the fact that I am using Tails?|fingerprint]]"
msgstr ""
"Siehe auch [[Kann ich verschleiern, dass ich Tails verwende?|fingerprint]]"
msgstr "Siehe auch [[Kann ich verschleiern, dass ich Tails verwende?|fingerprint]]"
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -278,18 +211,8 @@ msgid "Man-in-the-middle attacks\n"
msgstr "Man-in-the-Middle-Angriffe\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"A man-in-the-middle attack (MitM) is a form of active eavesdropping in which "
"the attacker makes independent connections with the victims and relays "
"messages between them, making them believe that they are talking directly to "
"each other over a private connection, when in fact the entire conversation "
"is controlled by the attacker."
msgstr ""
"Ein Man-in-the-Middle-Angriff (MITM) ist eine Form eines aktiven Angriffs "
"auf ein Rechnernetz, bei dem die Angreifenden jeweils unabhängige "
"Verbindungen zwischen den Opfern herstellen und die Nachrichten zwischen "
"ihnen weiterleiten. Die Angreifenden täuschen den Opfern eine direkte "
"Verbindung vor, kontrollieren aber selbst die gesamte Konversation."
msgid "A man-in-the-middle attack (MitM) is a form of active eavesdropping in which the attacker makes independent connections with the victims and relays messages between them, making them believe that they are talking directly to each other over a private connection, when in fact the entire conversation is controlled by the attacker."
msgstr "Ein Man-in-the-Middle-Angriff (MITM) ist eine Form eines aktiven Angriffs auf ein Rechnernetz, bei dem die Angreifenden jeweils unabhängige Verbindungen zwischen den Opfern herstellen und die Nachrichten zwischen ihnen weiterleiten. Die Angreifenden täuschen den Opfern eine direkte Verbindung vor, kontrollieren aber selbst die gesamte Konversation."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -302,18 +225,8 @@ msgid "<!-- Source: wiki/lib/man-in-the-middle.svg -->\n"
msgstr "<!-- Source: wiki/lib/man-in-the-middle.svg -->\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"While using Tor, man-in-the-middle attacks can still happen between the exit "
"node and the destination server. The exit node itself can also act as a man-"
"in-the-middle. For an example of such an attack see [MW-Blog: TOR exit-node "
"doing MITM attacks](http://www.teamfurry.com/wordpress/2007/11/20/tor-exit-"
"node-doing-mitm-attacks)."
msgstr ""
"Bei der Verwendung von Tor sind Man-in-the-Middle-Angriffe immer noch "
"zwischen Ausgangsrelais und Zielserver möglich. Zudem kann das "
"Ausgangsrelais selbst als Mittelsmann agieren. Für ein Beispiel eines "
"solchen Angriffs, siehe [MW-Blog: TOR exit-node doing MITM attacks](http://"
"www.teamfurry.com/wordpress/2007/11/20/tor-exit-node-doing-mitm-attacks)."
msgid "While using Tor, man-in-the-middle attacks can still happen between the exit node and the destination server. The exit node itself can also act as a man-in-the-middle. For an example of such an attack see [MW-Blog: TOR exit-node doing MITM attacks](http://www.teamfurry.com/wordpress/2007/11/20/tor-exit-node-doing-mitm-attacks)."
msgstr "Bei der Verwendung von Tor sind Man-in-the-Middle-Angriffe immer noch zwischen Ausgangsrelais und Zielserver möglich. Zudem kann das Ausgangsrelais selbst als Mittelsmann agieren. Für ein Beispiel eines solchen Angriffs, siehe [MW-Blog: TOR exit-node doing MITM attacks](http://www.teamfurry.com/wordpress/2007/11/20/tor-exit-node-doing-mitm-attacks)."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -351,54 +264,24 @@ msgid "[[!img ssl_warning.png link=no alt=\"This Connection is Untrusted\"]]\n"
msgstr "[[!img ssl_warning.png link=no alt=\"Dieser Verbindung wird nicht vertraut\"]]\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"But on top of that the certificate authorities model of trust on the "
"Internet is susceptible to various methods of compromise."
msgstr ""
"Allerdings kommt noch hinzu, dass das Vertrauensmodell mit "
"Zertifizierungsstellen im Internet anfällig für zahlreiche Methoden der "
"Kompromittierung ist."
msgid "But on top of that the certificate authorities model of trust on the Internet is susceptible to various methods of compromise."
msgstr "Allerdings kommt noch hinzu, dass das Vertrauensmodell mit Zertifizierungsstellen im Internet anfällig für zahlreiche Methoden der Kompromittierung ist."
#. type: Plain text
msgid ""
"For example, on March 15, 2011, Comodo, one of the major SSL certificates "
"authorities, reported that a user account with an affiliate registration "
"authority had been compromised. It was then used to create a new user "
"account that issued nine certificate signing requests for seven domains: "
"mail.google.com, login.live.com, www.google.com, login.yahoo.com (three "
"certificates), login.skype.com, addons.mozilla.org, and global trustee. See "
"[Comodo: The Recent RA Compromise](http://blogs.comodo.com/it-security/data-"
"security/the-recent-ra-compromise/)."
"For example, on March 15, 2011, Comodo, one of the major SSL certificates authorities, reported that a user account with an affiliate registration authority had been compromised. It was then used to create a new user account that issued nine certificate signing requests for seven domains: mail.google.com, login.live.com, www.google.com, login.yahoo.com (three "
"certificates), login.skype.com, addons.mozilla.org, and global trustee. See [Comodo: The Recent RA Compromise](http://blogs.comodo.com/it-security/data-security/the-recent-ra-compromise/)."
msgstr ""
"Beispielsweise berichtete Comodo, eine der größten SSL-Zertifikat-"
"Autoritäten, am 15. März 2011, dass ein Benutzungskonto mit Rechten einer "
"Registrierungsstelle kompromittiert worden sei. Diese wurde anschließend zum "
"Anlegen eines neuen Benutzungskontos verwendet, welches neun "
"Signierungsanfragen für Zertifikate von sieben Domains ausgestellt hat: mail."
"google.com, login.live.com, www.google.com, login.yahoo.com (drei "
"Zertifikate), login.skype.com, addons.mozilla.org, und global trustee. Siehe "
"[Comodo: The Recent RA Compromise](http://blogs.comodo.com/it-security/data-"
"security/the-recent-ra-compromise/)."
"Beispielsweise berichtete Comodo, eine der größten SSL-Zertifikat-Autoritäten, am 15. März 2011, dass ein Benutzungskonto mit Rechten einer Registrierungsstelle kompromittiert worden sei. Diese wurde anschließend zum Anlegen eines neuen Benutzungskontos verwendet, welches neun Signierungsanfragen für Zertifikate von sieben Domains ausgestellt hat: mail.google."
"com, login.live.com, www.google.com, login.yahoo.com (drei Zertifikate), login.skype.com, addons.mozilla.org, und global trustee. Siehe [Comodo: The Recent RA Compromise](http://blogs.comodo.com/it-security/data-security/the-recent-ra-compromise/)."
#. type: Plain text
msgid ""
"Later in 2011, DigiNotar, a Dutch SSL certificate company, incorrectly "
"issued certificates to a malicious party or parties. Later on, it came to "
"light that they were apparently compromised months before, perhaps as far "
"back as May of 2009, or even earlier. Rogue certificates were issued for "
"domains such as google.com, mozilla.org, torproject.org, login.yahoo.com and "
"many more. See [The Tor Project: The DigiNotar Debacle, and what you should "
"do about it](https://blog.torproject.org/blog/diginotar-debacle-and-what-you-"
"should-do-about-it)."
"Later in 2011, DigiNotar, a Dutch SSL certificate company, incorrectly issued certificates to a malicious party or parties. Later on, it came to light that they were apparently compromised months before, perhaps as far back as May of 2009, or even earlier. Rogue certificates were issued for domains such as google.com, mozilla.org, torproject.org, login.yahoo."
"com and many more. See [The Tor Project: The DigiNotar Debacle, and what you should do about it](https://blog.torproject.org/blog/diginotar-debacle-and-what-you-should-do-about-it)."
msgstr ""
"Später im Jahr 2011 stellte DigiNotar, ein dänisches Unternehmen für SSL-"
"Zertifikate, fehlerhafterweise Zertifikate für eine oder mehrere bösartige "
"Gruppen aus. Später wurde bekannt, dass das Unternehmen bereits Monate "
"zuvor, vielleicht im Mai 2009, oder sogar noch früher, kompromittiert wurde. "
"Aggressive Zertifikate wurden für Domains, wie google.com, mozilla.org, "
"torproject.org, login.yahoo.com und viele weitere, ausgestellt. Siehe [The "
"Tor Project: The DigiNotar Debacle, and what you should do about it](https://"
"blog.torproject.org/blog/diginotar-debacle-and-what-you-should-do-about-it)."
"Später im Jahr 2011 stellte DigiNotar, ein dänisches Unternehmen für SSL-Zertifikate, fehlerhafterweise Zertifikate für eine oder mehrere bösartige Gruppen aus. Später wurde bekannt, dass das Unternehmen bereits Monate zuvor, vielleicht im Mai 2009, oder sogar noch früher, kompromittiert wurde. Aggressive Zertifikate wurden für Domains, wie google.com, mozilla."
"org, torproject.org, login.yahoo.com und viele weitere, ausgestellt. Siehe [The Tor Project: The DigiNotar Debacle, and what you should do about it](https://blog.torproject.org/blog/diginotar-debacle-and-what-you-should-do-about-it)."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -411,20 +294,11 @@ msgstr ""
#. type: Plain text
msgid ""
"On one hand, by providing anonymity, Tor makes it more difficult to perform "
"a man-in-the-middle attack targeted at **one specific person** with the "
"blessing of a rogue SSL certificate. But on the other end, Tor makes it "
"easier for people or organizations running exit nodes to perform large scale "
"MitM attempts, or attacks targeted at **a specific server**, and especially "
"those among its users who happen to use Tor."
"On one hand, by providing anonymity, Tor makes it more difficult to perform a man-in-the-middle attack targeted at **one specific person** with the blessing of a rogue SSL certificate. But on the other end, Tor makes it easier for people or organizations running exit nodes to perform large scale MitM attempts, or attacks targeted at **a specific server**, and "
"especially those among its users who happen to use Tor."
msgstr ""
"Durch das Bereitstellen von Anonymität macht es Tor einerseits schwieriger, "
"einen Man-in-the-Middle-Angriff mit bösartigen SSL-Zertifikaten gegen **eine "
"bestimmte Person** durchzuführen. Aber andererseits erleichtert Tor Menschen "
"und Organisationen, die Ausgangsrelais betreiben, umfangreiche MITM "
"Angriffsversuche durchzuführen, oder gezielte Angriffe gegen **einen "
"bestimmten Server** durchzuführen, insbesondere solche, bei denen die Nutzer "
"Tor verwenden."
"Durch das Bereitstellen von Anonymität macht es Tor einerseits schwieriger, einen Man-in-the-Middle-Angriff mit bösartigen SSL-Zertifikaten gegen **eine bestimmte Person** durchzuführen. Aber andererseits erleichtert Tor Menschen und Organisationen, die Ausgangsrelais betreiben, umfangreiche MITM Angriffsversuche durchzuführen, oder gezielte Angriffe gegen "
"**einen bestimmten Server** durchzuführen, insbesondere solche, bei denen die Nutzer Tor verwenden."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -449,41 +323,17 @@ msgid "Confirmation attacks\n"
msgstr "Bestätigungsangriffe\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"The Tor design doesn't try to protect against an attacker who can see or "
"measure both traffic going into the Tor network and also traffic coming out "
"of the Tor network. That's because if you can see both flows, some simple "
"statistics let you decide whether they match up."
msgstr ""
"Das Konzept von Tor versucht nicht vor Angreifenden zu schützen, die sowohl "
"die in das Tor-Netz hineingehenden, als auch die daraus ausgehenden "
"übertragenen Daten sehen oder messen können. Daher kann man bei Kenntnis "
"beider Datenflüsse durch einfache Wahrscheinlichkeitsrechnung entscheiden, "
"ob sie zusammen passen."
msgid "The Tor design doesn't try to protect against an attacker who can see or measure both traffic going into the Tor network and also traffic coming out of the Tor network. That's because if you can see both flows, some simple statistics let you decide whether they match up."
msgstr "Das Konzept von Tor versucht nicht vor Angreifenden zu schützen, die sowohl die in das Tor-Netz hineingehenden, als auch die daraus ausgehenden übertragenen Daten sehen oder messen können. Daher kann man bei Kenntnis beider Datenflüsse durch einfache Wahrscheinlichkeitsrechnung entscheiden, ob sie zusammen passen."
#. type: Plain text
msgid ""
"That could also be the case if your ISP (or your local network "
"administrator) and the ISP of the destination server (or the destination "
"server itself) cooperate to attack you."
msgstr ""
"Dies ist auch möglich, wenn Ihr ISP (oder Administrator des lokalen "
"Netzwerks) und der ISP des Zielservers (oder der Zielserver selbst) bei "
"einem Angriff gegen Sie zusammenarbeiten."
msgid "That could also be the case if your ISP (or your local network administrator) and the ISP of the destination server (or the destination server itself) cooperate to attack you."
msgstr "Dies ist auch möglich, wenn Ihr ISP (oder Administrator des lokalen Netzwerks) und der ISP des Zielservers (oder der Zielserver selbst) bei einem Angriff gegen Sie zusammenarbeiten."
#. type: Plain text
msgid ""
"Tor tries to protect against traffic analysis, where an attacker tries to "
"learn whom to investigate, but Tor can't protect against traffic "
"confirmation (also known as end-to-end correlation), where an attacker tries "
"to confirm a hypothesis by monitoring the right locations in the network and "
"then doing the math."
msgid "Tor tries to protect against traffic analysis, where an attacker tries to learn whom to investigate, but Tor can't protect against traffic confirmation (also known as end-to-end correlation), where an attacker tries to confirm a hypothesis by monitoring the right locations in the network and then doing the math."
msgstr ""
"Tor versucht dort vor Datenflussanalyse zu schützen, wo Angreifende "
"versuchen zu lernen, wer zu untersuchen ist. Aber Tor kann nicht vor "
"Datenflussbestätigung (auch bekannt als Ende-zu-Ende Korrelation) schützen, "
"bei der Angreifende durch Beobachten der richtigen Stellen im Netzwerk und "
"anschließender mathematischer Auswertung, eine Annahme zu bestätigen "
"Tor versucht dort vor Datenflussanalyse zu schützen, wo Angreifende versuchen zu lernen, wer zu untersuchen ist. Aber Tor kann nicht vor Datenflussbestätigung (auch bekannt als Ende-zu-Ende Korrelation) schützen, bei der Angreifende durch Beobachten der richtigen Stellen im Netzwerk und anschließender mathematischer Auswertung, eine Annahme zu bestätigen "
"versuchen."
#. type: Plain text
......@@ -503,25 +353,12 @@ msgid "Tails doesn't encrypt your documents by default\n"
msgstr "Tails verschlüsselt Ihre Dokumente standardmäßig nicht\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"The documents that you might save on storage devices will not be encrypted "
"by default, except in the [[encrypted persistent volume|doc/first_steps/"
"persistence]]. But Tails provides you with tools to encrypt your documents, "
"such as GnuPG, or encrypt your storage devices, such as LUKS."
msgstr ""
"Standardmäßig werden Dokumente, die Sie möglicherweise auf einem Datenträger "
"speichern, nicht verschlüsselt, außer im [[verschlüsselten beständigen "
"Speicherbereich|doc/first_steps/persistence]]. Allerdings enthält Tails "
"Werkzeuge zum Verschlüsseln von Dokumenten oder Datenträgern, wie zum "
"Beispiel GnuPG beziehungsweise LUKS."
msgid "The documents that you might save on storage devices will not be encrypted by default, except in the [[encrypted persistent volume|doc/first_steps/persistence]]. But Tails provides you with tools to encrypt your documents, such as GnuPG, or encrypt your storage devices, such as LUKS."
msgstr "Standardmäßig werden Dokumente, die Sie möglicherweise auf einem Datenträger speichern, nicht verschlüsselt, außer im [[verschlüsselten beständigen Speicherbereich|doc/first_steps/persistence]]. Allerdings enthält Tails Werkzeuge zum Verschlüsseln von Dokumenten oder Datenträgern, wie zum Beispiel GnuPG beziehungsweise LUKS."
#. type: Plain text
msgid ""
"It is also likely that the files you may create will contain evidence that "
"they were created using Tails."
msgstr ""
"Es ist auch wahrscheinlich, dass die Dateien, die Sie erstellen, Beweise "
"dafür enthalten, dass Sie mithilfe von Tails erstellt wurden."
msgid "It is also likely that the files you may create will contain evidence that they were created using Tails."
msgstr "Es ist auch wahrscheinlich, dass die Dateien, die Sie erstellen, Beweise dafür enthalten, dass Sie mithilfe von Tails erstellt wurden."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -542,54 +379,26 @@ msgstr ""
"===========================================================================================\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"Numerous files formats store hidden data or metadata inside of the files. "
"Word processing or PDF files could store the name of the author, the date "
"and time of creation of the file, and sometimes even parts of the editing "
"history of the file, depending on the file format and the software used."
msgid "Numerous files formats store hidden data or metadata inside of the files. Word processing or PDF files could store the name of the author, the date and time of creation of the file, and sometimes even parts of the editing history of the file, depending on the file format and the software used."
msgstr ""
"Eine Vielzahl an Dateiformaten speichern versteckte Daten oder Metadaten in "
"den Dateien. Textverarbeitungsprogramme oder PDF Dateien könnten den Namen "
"der Person, die die Datei erstellt hat, Datum und Uhrzeit der Erstellung der "
"Datei, und manchmal sogar Teile der Änderungshistorie der Datei speichern, "
"je nachdem, welches Dateiformat und welche Software benutzt wurde."
"Eine Vielzahl an Dateiformaten speichern versteckte Daten oder Metadaten in den Dateien. Textverarbeitungsprogramme oder PDF Dateien könnten den Namen der Person, die die Datei erstellt hat, Datum und Uhrzeit der Erstellung der Datei, und manchmal sogar Teile der Änderungshistorie der Datei speichern, je nachdem, welches Dateiformat und welche Software benutzt "
"wurde."
#. type: Plain text
msgid ""
"Please note also, that the Subject: as well as the rest of the header lines "
"of your OpenPGP encrypted e-mail messages are not encrypted. This is not a "
"bug of Tails or the [OpenPGP](http://www.mozilla-enigmail.org/forum/"
"viewtopic.php?f=3&t=328) protocol; it's due to backwards compatibility with "
"the original SMTP protocol. Unfortunately no RFC standard exists yet for "
"Subject: line encryption."
"Please note also, that the Subject: as well as the rest of the header lines of your OpenPGP encrypted e-mail messages are not encrypted. This is not a bug of Tails or the [OpenPGP](http://www.mozilla-enigmail.org/forum/viewtopic.php?f=3&t=328) protocol; it's due to backwards compatibility with the original SMTP protocol. Unfortunately no RFC standard exists yet "
"for Subject: line encryption."
msgstr ""
"Bitte beachten Sie auch, dass die Betreffzeile und die anderen Header-Zeilen "
"in einer OpenPGP-verschlüsselten E-Mail nicht verschlüsselt sind. Das ist "
"kein Fehler in Tails oder dem [OpenPGP](http://www.mozilla-enigmail.org/"
"forum/viewtopic.php?f=3&t=328) Protokoll; es ist ein Ergebnis der "
"Abwärtskompatibilität mit dem ursprünglichen SMTP Protokoll. Leider "
"existieren noch keine RFC Standards, die die Verschlüsselung der "
"Betreffzeile gestatten."
"Bitte beachten Sie auch, dass die Betreffzeile und die anderen Header-Zeilen in einer OpenPGP-verschlüsselten E-Mail nicht verschlüsselt sind. Das ist kein Fehler in Tails oder dem [OpenPGP](http://www.mozilla-enigmail.org/forum/viewtopic.php?f=3&t=328) Protokoll; es ist ein Ergebnis der Abwärtskompatibilität mit dem ursprünglichen SMTP Protokoll. Leider "
"existieren noch keine RFC Standards, die die Verschlüsselung der Betreffzeile gestatten."
#. type: Plain text
msgid ""
"Image file formats, like TIFF of JPEG, probably take the prize for most "
"hidden data. These files, created by digital cameras or mobile phones, "
"contain a metadata format called EXIF which can include the date, time and "
"sometimes the GPS coordinates when the picture was taken, the brand and "
"serial number of the device which took it, as well as a thumbnail of the "
"original image. Image processing software tends to keep this metadata "
"intact. The internet is full of cropped or blurred images in which the "
"included EXIF thumbnail still shows the original picture."
"Image file formats, like TIFF of JPEG, probably take the prize for most hidden data. These files, created by digital cameras or mobile phones, contain a metadata format called EXIF which can include the date, time and sometimes the GPS coordinates when the picture was taken, the brand and serial number of the device which took it, as well as a thumbnail of the "
"original image. Image processing software tends to keep this metadata intact. The internet is full of cropped or blurred images in which the included EXIF thumbnail still shows the original picture."
msgstr ""
"Bilddateiformate, wie TIFF oder JPEG, schießen hier möglicherweise den Vogel "
"ab. Diese Dateien, die von Digitalkameras oder Handys erstellt werden, "
"beinhalten Metadaten im EXIF-Format, die Datum und Uhrzeit und manchmal auch "
"GPS-Koordinaten des Aufnahmeorts, Marke und Seriennummer des Aufnahmegeräts, "
"als auch ein Vorschaubild des Originalbildes beinhalten können. "
"Bildverarbeitungssoftware neigt dazu, diese Daten intakt zu lassen. Das "
"Internet ist voller zugeschnittener oder unscharf gemachter Fotos, bei denen "
"das EXIF-Vorschaubild dennoch die komplette Originalaufnahme zeigt."
"Bilddateiformate, wie TIFF oder JPEG, schießen hier möglicherweise den Vogel ab. Diese Dateien, die von Digitalkameras oder Handys erstellt werden, beinhalten Metadaten im EXIF-Format, die Datum und Uhrzeit und manchmal auch GPS-Koordinaten des Aufnahmeorts, Marke und Seriennummer des Aufnahmegeräts, als auch ein Vorschaubild des Originalbildes beinhalten "
"können. Bildverarbeitungssoftware neigt dazu, diese Daten intakt zu lassen. Das Internet ist voller zugeschnittener oder unscharf gemachter Fotos, bei denen das EXIF-Vorschaubild dennoch die komplette Originalaufnahme zeigt."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -610,40 +419,18 @@ msgstr "Tor schützt Sie nicht vor globalen Angreifenden\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"A global passive adversary would be a person or an entity able to monitor at "
"the same time the traffic between all the computers in a network. By "
"studying, for example, the timing and volume patterns of the different "
"communications across the network, it would be statistically possible to "
"identify Tor circuits and thus match Tor users and destination servers."
"A global passive adversary would be a person or an entity able to monitor at the same time the traffic between all the computers in a network. By studying, for example, the timing and volume patterns of the different communications across the network, it would be statistically possible to identify Tor circuits and thus match Tor users and destination servers."
msgstr ""
"Eine globale, passiv angreifende Partei wäre die Person oder Institution mit "
"der Fähigkeit, gleichzeitig den gesamten Datenverkehr aller Computer in "
"einem Netzwerk zu beobachten. Beispielsweise wäre es durch die Analyse von "
"Zeit- und Volumenmustern der unterschiedlichen Kommunikation im Netzwerk "
"statistisch möglich, Tor-Verbindungen zu identifizieren und so Tor-Nutzer "
"und Zielserver abzugleichen."
"Eine globale, passiv angreifende Partei wäre die Person oder Institution mit der Fähigkeit, gleichzeitig den gesamten Datenverkehr aller Computer in einem Netzwerk zu beobachten. Beispielsweise wäre es durch die Analyse von Zeit- und Volumenmustern der unterschiedlichen Kommunikation im Netzwerk statistisch möglich, Tor-Verbindungen zu identifizieren und so Tor-"
"Nutzer und Zielserver abzugleichen."
#. type: Plain text
msgid ""
"It is part of Tor's initial trade-off not to address such a threat in order "
"to create a low-latency communication service usable for web browsing, "
"Internet chat or SSH connections."
msgstr ""
"Es ist ein Teil der grundlegenden Abwägung in Tor, diese Bedrohung nicht zu "
"beachten, um einen Kommunikationsdienst mit niedriger Latenz für "
"Webbrowsing, Internet-Chat oder SSH-Verbindungen zu schaffen."
msgid "It is part of Tor's initial trade-off not to address such a threat in order to create a low-latency communication service usable for web browsing, Internet chat or SSH connections."
msgstr "Es ist ein Teil der grundlegenden Abwägung in Tor, diese Bedrohung nicht zu beachten, um einen Kommunikationsdienst mit niedriger Latenz für Webbrowsing, Internet-Chat oder SSH-Verbindungen zu schaffen."
#. type: Plain text
msgid ""
"For more expert information see the Tor design paper, \"[Tor Project: The "
"Second-Generation Onion Router](https://svn.torproject.org/svn/projects/"
"design-paper/tor-design.pdf)\", specifically, \"Part 3. Design goals and "
"assumptions.\""
msgstr ""
"Für weiterführende Informationen lesen Sie das Tor-Entwurfspapier \"[Tor "
"Project: The Second-Generation Onion Router](https://svn.torproject.org/svn/"
"projects/design-paper/tor-design.pdf)\", vor allem \"Teil 3. Design goals "
"and assumptions\"."
msgid "For more expert information see the Tor design paper, \"[Tor Project: The Second-Generation Onion Router](https://svn.torproject.org/svn/projects/design-paper/tor-design.pdf)\", specifically, \"Part 3. Design goals and assumptions.\""
msgstr "Für weiterführende Informationen lesen Sie das Tor-Entwurfspapier \"[Tor Project: The Second-Generation Onion Router](https://svn.torproject.org/svn/projects/design-paper/tor-design.pdf)\", vor allem \"Teil 3. Design goals and assumptions\"."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -656,50 +443,20 @@ msgid "Tails doesn't magically separate your different contextual identities\n"
msgstr "Tails besitzt keinen magischen Mechanismus, um Ihre Identitäten für verschiedene Kontexte zu trennen\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"It is usually not advisable to use the same Tails session to perform two "
"tasks or endorse two contextual identities that you really want to keep "
"separate from one another. For example hiding your location to check your "
"email and anonymously publishing a document."
msgstr ""
"Im Allgemeinen sei davon abgeraten, dieselbe Tails-Sitzung für zwei "
"verschiedene Aufgaben oder zwei kontextabhängige Identitäten zu verwenden, "
"sofern Sie diese wirklich voneinander getrennt wissen möchten. Zum Beispiel "
"für das Verbergen Ihres Aufenthaltsorts zum Empfangen Ihrer E-Mails und für "
"die anonyme Veröffentlichung eines Dokuments."
msgid "It is usually not advisable to use the same Tails session to perform two tasks or endorse two contextual identities that you really want to keep separate from one another. For example hiding your location to check your email and anonymously publishing a document."
msgstr "Im Allgemeinen sei davon abgeraten, dieselbe Tails-Sitzung für zwei verschiedene Aufgaben oder zwei kontextabhängige Identitäten zu verwenden, sofern Sie diese wirklich voneinander getrennt wissen möchten. Zum Beispiel für das Verbergen Ihres Aufenthaltsorts zum Empfangen Ihrer E-Mails und für die anonyme Veröffentlichung eines Dokuments."
#. type: Plain text
msgid ""
"First, because Tor tends to reuse the same circuits, for example, within the "
"same browsing session. Since the exit node of a circuit knows both the "
"destination server (and possibly the content of the communication if it's "
"not encrypted) and the address of the previous relay it received the "
"communication from, it makes it easier to correlate several browsing "
"requests as part of a same circuit and possibly made by the same user. If "
"you are facing a global adversary as described above, it might then also be "
"in a position to do this correlation."
"First, because Tor tends to reuse the same circuits, for example, within the same browsing session. Since the exit node of a circuit knows both the destination server (and possibly the content of the communication if it's not encrypted) and the address of the previous relay it received the communication from, it makes it easier to correlate several browsing "
"requests as part of a same circuit and possibly made by the same user. If you are facing a global adversary as described above, it might then also be in a position to do this correlation."
msgstr ""
"Erstens, da Tor dazu tendiert dieselbe Verbindung zu verwenden, "
"beispielsweise innerhalb derselben Browser-Sitzung. Da das Ausgangsrelais "
"einer Verbindung sowohl den Zielserver (und, sofern nicht verschlüsselt, "
"möglicherweise den Inhalt der Kommunikation), als auch die Adresse des "
"vorangegangenen Relais von dem die Kommunikation kam, kennt, erleichtert "
"dies die Erkennung verschiedener Anfragen an Webseiten derselben Verbindung "
"und möglicherweise derselben Benutzenden. Falls Sie sich globalen "
"Angreifenden, wie oben beschrieben, ausgesetzt sehen, könnten diese auch zur "
"Durchführung dieser Korrelation in der Lage sein."
"Erstens, da Tor dazu tendiert dieselbe Verbindung zu verwenden, beispielsweise innerhalb derselben Browser-Sitzung. Da das Ausgangsrelais einer Verbindung sowohl den Zielserver (und, sofern nicht verschlüsselt, möglicherweise den Inhalt der Kommunikation), als auch die Adresse des vorangegangenen Relais von dem die Kommunikation kam, kennt, erleichtert dies die "
"Erkennung verschiedener Anfragen an Webseiten derselben Verbindung und möglicherweise derselben Benutzenden. Falls Sie sich globalen Angreifenden, wie oben beschrieben, ausgesetzt sehen, könnten diese auch zur Durchführung dieser Korrelation in der Lage sein."
#. type: Plain text
msgid ""
"Second, in case of a security hole or an error in using Tails or one of its "
"applications, information about your session could be leaked. That could "
"reveal that the same person was behind the various actions made during the "
"session."
msgstr ""
"Zweitens kann, im Falle einer Sicherheitslücke oder falscher Bedienung von "
"Tails oder einer der Anwendungen, Information über Ihre Sitzung nach außen "
"gelangen. Das könnte aufdecken, dass dieselbe Person hinter diversen "
"Handlungen während dieser Sitzung steckt."
msgid "Second, in case of a security hole or an error in using Tails or one of its applications, information about your session could be leaked. That could reveal that the same person was behind the various actions made during the session."
msgstr "Zweitens kann, im Falle einer Sicherheitslücke oder falscher Bedienung von Tails oder einer der Anwendungen, Information über Ihre Sitzung nach außen gelangen. Das könnte aufdecken, dass dieselbe Person hinter diversen Handlungen während dieser Sitzung steckt."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -711,8 +468,7 @@ msgstr ""
"wenn Sie eine neue Identität verwenden und diese besser voneinander trennen möchten.\n"
#. type: Plain text
#, fuzzy, no-wrap
#| msgid "As explained in our documentation about [[Vidalia|anonymous_internet/vidalia#new_identity]] and [[Tor Browser|anonymous_internet/Tor_Browser#new_identity]], their **New identity** features are not perfect solutions to separate different contextual identities. **Shutdown and restart Tails instead.**"
#, no-wrap
msgid ""
"As explained in our documentation about\n"
"[[Tor Browser|anonymous_internet/Tor_Browser#new_identity]],\n"
......@@ -721,7 +477,7 @@ msgid ""
"[[explained in the FAQ|support/faq#new_identity]], Tails does not\n"
"provide a global <span class=\"guilabel\">New Identity</span>\n"
"feature. **Shutdown and restart Tails instead.**\n"
msgstr "Wie in unserer Dokumentation über [[Vidalia|anonymous_internet/vidalia#new_identity]] und den [[Tor Browser|anonymous_internet/Tor_Browser#new_identity]] beschrieben wird, sind deren **Neue Identität** Funktionen keine perfekten Lösungen, um Identitäten für verschiedene Kontexte zu trennen. **Fahren Sie stattdessen Tails herunter und starten Sie es neu.**"
msgstr "Wie in unserer Dokumentation über [[Vidalia|anonymous_internet/vidalia#new_identity]] und den [[Tor Browser|anonymous_internet/Tor_Browser#new_identity]] beschrieben wird, sind deren **Neue Identität** Funktionen keine perfekten Lösungen, um Identitäten für verschiedene Kontexte zu trennen. Tails bietet keine systemweite <span class=\"guilabel\">Neue Identität</span>. **Fahren Sie stattdessen Tails herunter und starten Sie es neu.**\n"
#. type: Title =
#, no-wrap
......@@ -729,14 +485,8 @@ msgid "Tails doesn't make your crappy passwords stronger\n"
msgstr "Tails macht Ihre schlechten Passwörter nicht sicherer\n"
#. type: Plain text
msgid ""
"Tor allows you to be anonymous online; Tails allows you to leave no trace on "
"the computer you're using. But again, **neither or both are magic spells for "
"computer security**."
msgstr ""
"Tor ermöglicht Ihnen Anonymität im Internet; Tails ermöglicht Ihnen, keine "
"Spuren auf dem verwendeten Computer zu hinterlassen. Trotzdem ist **keines "
"von beiden ein magischer Zauber für Computersicherheit**."
msgid "Tor allows you to be anonymous online; Tails allows you to leave no trace on the computer you're using. But again, **neither or both are magic spells for computer security**."
msgstr "Tor ermöglicht Ihnen Anonymität im Internet; Tails ermöglicht Ihnen, keine Spuren auf dem verwendeten Computer zu hinterlassen. Trotzdem ist **keines von beiden ein magischer Zauber für Computersicherheit**."
#. type: Plain text
#, no-wrap
......@@ -757,33 +507,12 @@ msgid "Tails is a work in progress\n"
msgstr "Tails ist ständig in Bearbeitung\n"
#. type: Plain text
#, fuzzy
#| msgid ""
#| "Tails, as well as all the software it includes, are continuously being "
#| "developed and may contain programming errors or security holes. [[Stay "
#| "tuned|download#stay_tuned]] to Tails development."
msgid ""
"Tails, as well as all the software it includes, are continuously being "
"developed and may contain programming errors or security holes."
msgstr ""
"Tails und die gesamte mitgelieferte Software werden ständig weiterentwickelt "
"und können Programmierfehler oder Sicherheitslücken enthalten. [[Halten Sie "
"sich daher auf dem Laufenden|download#stay_tuned]] im Bezug auf die "
"Entwicklung von Tails."
msgid "Tails, as well as all the software it includes, are continuously being developed and may contain programming errors or security holes."
msgstr "Tails und die gesamte mitgelieferte Software werden ständig weiterentwickelt und können Programmierfehler oder Sicherheitslücken enthalten."
#~ msgid ""
#~ "Vidalia's \"New Identity\" button forces Tor to use new circuits but only "
#~ "for new connections: existing connections might stay open. Plus, apart "
#~ "from the Tor circuits, other kind of information can reveal your past "
#~ "activities, for example the cookies stored by your browser. So this "
#~ "feature of Vidalia is not a solution to really separate contextual "
#~ "Vidalia's \"New Identity\" button forces Tor to use new circuits but only for new connections: existing connections might stay open. Plus, apart from the Tor circuits, other kind of information can reveal your past activities, for example the cookies stored by your browser. So this feature of Vidalia is not a solution to really separate contextual "
#~ "identities. Shutdown and restart Tails instead."
#~ msgstr ""
#~ "Die \"Neue Identität\"-Funktion in Vidalia zwingt Tor eine neue "
#~ "Verbindung zu verwenden, aber nur für neue Verbindungen: Bereits "
#~ "existierende Verbindungen können weiterhin bestehen. Abgesehen von den "
#~ "Tor-Verbindungen kann andere Information ihre vergangenen Aktivitäten "
#~ "zeigen, beispielsweise die in Ihrem Browser abgespeicherten Cookies. "
#~ "Daher ist diese Funktion in Vidalia keine echte Lösung, um Identitäten in "
#~ "verschiedenen Kontexten wirklich zu trennen. Fahren Sie Tails stattdessen "